Weitere Schlachtfabrikarbeiter*innen an Tuberkulose erkrankt!

„Als ein Schlachthof-Mitarbeiter in Westeremstek an offener Tuberkulose starb und drei weitere Fälle im selben Betrieb bekannt wurden, geriet der Betrieb in die Kritik. Als dann weitere TBC-Fälle an anderen Schlachthöfen in der Öffentlichkeit auftauchten, weitete sich diese Kritik auf eine ganze Branche aus. Insbesondere die Arbeitsverhältnisse stehen im Mittelpunkt.“(NWZ-Spezial zum Thema)

https://www.nwzonline.de/tuberkulose