Wald nicht verwursten – Tierfabriken schließen

Kampagne gegen Tierfabriken - Robin Wood

Am Dienstag haben Aktivist*innen von der Umwelschutzorganisation Robin Wood die eröffnung der EuroTier-Messe in Hannover kritisch begleitet. Aktivist*innen erkletterten zwei Säulen eines Eingangs der Messe und entrollten ein Banner mit der Aufschrift „Wald nicht verwursten – Tierfabriken schließen“. Zeitgleich demonstrierten ca. 10 Aktivist*innen unter den Banner und riefen Parolen wie „Klima schützen jetzt und hier! Stoppt, Stoppt die EuroTier!“ und „Landraub, Ausbeutung, Erosionen – Stoppt, Stoppt die Tierproduktion“. Auch wen die Forderung „Keine neue Mastanlagen und Schlachtfabriken in Deutschland zulassen“, für uns nicht weit genug geht, haben wir uns über die Aktion sehr gefreud.

Hier findet ihr die Pressemitteilung