Spendenaufruf – für Schlachtfabrik Blockade in München

von Mastanlagen Widerstand

Viele von euch haben die Meldungen der Schlachtfabrik-Blockade in München anlässlich der G7 Proteste mitverfolgt und Solidarität mit den Blockierenden geäußert!

Danke dafür!
Wir freuen uns darüber, dass die Blockaden so hohe Wellen geschlagen und so viele Menschen erreicht haben!

Besonders wichtig ist uns dabei, durch Aktionen Informationen veröffentlichen und Inhalte transportieren zu können.

Dennoch brauchen wir leider auch finanzielle Mittel, um diese Arbeit leisten zu können – durch die Blockade vor der Schlachtfabrik in München sind Kosten vor allem für Material entstanden, die noch gedeckt werden müssen. Zusätzlich ist damit zu rechnen, dass die Blockierenden von Repression betroffen sein werden.

Deshalb ist praktische Unterstützung in Form von Spenden eben auch wichtig – wenn ihr uns finanziell unterstützen wollt und könnt, spendet bitte an folgendes Konto:

„Spenden & Aktionen“
KontoNr. 92881806,

BLZ 513 900 00

IBAN DE29 5139 0000 0092 8818 06

BIC VBMHDE5FXXX (Gießen, Lahn)

Volksbank Mittelhessen
Betreff: ,,BÜNDNIS FÜR TIERBEFREIUNG“ (bitte unbedingt mit angeben!)

Riesig freuen würden wir uns auch über Leute, die Soli-Veranstaltungen ins Leben rufen wollen und unterstützen euch auch gerne mit inhaltlichen Inputs.

Danke an alle aktiven und solidarischen Unterstützer_innen!