Plädoyers beim Prozess gegen Geestland (Wiesenhof-Tochter)! 4 Euro Stundenlohn für die Arbeiter*innen (!!!!)

Das Urteil soll Mitte Oktober fallen! Die Staatsanwaltschaft fordert für den Geestland Geschäftsführer Norbert Deeken 2 Jahre Haft auf Bewährung und für den wegen Beihilfe angeklagten ehemaligen Wiesenhof-Prokuristen und Pro Work Geschäftsführer Frank Diekmann 9 Monate Haft auf Bewährung. Die Staatsanwaltschaft bescheinigte beiden Angeklagten, wegen der illegalen Beschäftigung zu 4 Euro die Stunde von 800 Arbeiter*innen, in grobem Eigennutz gehandelt zu haben. Die dadurch gesparten 11 Millionen Euro müssten von Geestland zurückgezahlt werden, sollte das Gericht ein strafbares Handeln erkennen.

Mehr dazu findet sich hier:

https://www.nwzonline.de/blaulicht/wildeshausen-garrel-lohne-oldenburg-wiesenhof-tochter-geestland-800-bulgaren-illegal-beschaeftigt_a_32,0,4111445050.html