Montag 1ter August

Frühstück (08.30 Uhr bis 09.30 Uhr)

Morgenrunde (09.30 Uhr bis 10.00 Uhr)

Die täglichen Morgenrunden sollen dazu dienen, zusammen zu kommen und einen kurzen konzentrierten Austausch untereinander zu ermöglichen. So können in dieser moderierten Runde der Tagesablauf, Probleme oder Fragen besprochen werden.

Kundgebung:Schluss mit den Geschäftsbeziehungen zwischen D+S-Montage und der Tierausbeutungsindustrie (Ernst-Abbe-Str. 4 28816 Stuhr) (10.45Uhr Gemeinsame Abreise vom Camp 12.00 Uhr beginn der Kundgebung in Stuhr)

Der Neubau der Schlachtfabrik in Wietzen-Holte steht kurz bevor. Die D+S Montage GmbH beteiligt sich seit über 20 Jahren an Planung und Bauausführung für PHW/Wiesenhof´s Fabriken. Auch in Wietzen-Holte beteiligt sich D+S am Aufbau der geplanten Fabrik. Deshalb werden wir abermals eine Kundgebung vor dem D+S Montage Büro in Stuhr (bei Bremen) abhalten. Lasst uns gemeinsam der D+S Montage GmbH zeigen, was wir von ihren Geschäftsbeziehungen zur Tierausbeutungsindustrie halten!

Mittagessen< (13.30 Uhr bis 14.30 Uhr)

Infostand vor der Schlachtfabrik in Holte (vor der Wiesenhof-Schlachtfabrik Schulstraße 51a) (16.30 Uhr gemeinsme Abreise vom Camp 17.00 Infostand vor der Schlachtfabrik

Am Montag, wird es einen Infostand vor der Schlachtfabrik in Holte geben. Wir betrachen nicht nur die Ausbeutung der Tiere und Natur kritisch, sondern auch die der Mitarbeiter*innen. Neben der Möglichkeit sich über die kapitalistische Produkstionsweise und die katastrophalen Auswirkungen auf Mensch, Tier und Natur auszutauschen, wird es Kuchen geben. Besonders eingeladen sind Menschen aus der Region und Mitarbeiter*innen der PHW/Wiesenhof Fabriken.

Abendessen

(18.30 Uhr bis 19.30 Uhr)

und am Dienstag