Im Namen der Gerechtigkeit – Jugendkongress für eine Ethik von morgen


Bei den diesjährigen Jugendkongress von Janun (Jugendumweltnetzwerk Niedersachsen) werden, neben einigen anderen Spannenden Veranstaltungen, auch Aktivist*innen der Kampagne gegen Tierfabriken zwei Workshops geben.

Ort: Waldorfschule Hannover Bothfeld
Zeit: 22.-25.10.2015

Beschreibung:
Wer sagt uns was „richtig“ oder „falsch“ ist? Was darf Satire? Ist die Frauenquote gerecht? Ist es legitim, Menschen bei der Flucht zu helfen? Ist Strafe und Strafen sinnvoll? Was unterscheidet Ethik von Moral und ist der Mensch von Grund auf „böse“? Wie weit kann ich in meinem Engagement für eine bessere Welt gehen? Was sind wir bereit zu riskieren, um den hohen Energiebedarf in Industriegesellschaften zu decken? Ist unser Umgang mit Tieren und der Umwelt vertretbar?

Das und mehr wollen wir mit Euch in verschiedenen Workshops ergründen und diskutieren – über die Pauschalaussagen hinaus. Und zwar alles im Namen der Gerechtigkeit! Neben dem inhaltlichen Programm laden Kreativraum, Theater, offene Bühne, Café und vieles mehr dazu ein selbst kreativ zu werden und gemeinsam eine tolle Zeit zu verbringen.

herbstspektakel.janun.de

Kontakt und Anmeldung:
Natascha, JANUN e.V.
natascha [ätt] janun.de
0511-3940415