Hambacher Forst: „Wir können jetzt nicht so einfach weitermachen.“

Nach tödlichem Sturz im Hambi: Räumung bis auf weiteres ausgesetzt! Auch die Hebebühnenfirma „Gerken“ zieht nun endgültig seine Maschinen aus dem Wald ab und setzt sich damit über rechtliche Regelungen hinweg!

Der NRW-Innenminister hat verfügt, dass die Räumung im Hambacher Forst „bis auf weiteres“ ausgesetzt wird! „Jetzt ist keine Zeit für Rechthaberei und politische Auseinandersetzungen. Wir können jetzt nicht so einfach weitermachen.“ sagte er in einem Statement der Presse.

Die Firma „Gerken“ deren Hebebühnen zur Räumung der Baumhäuser eingesetzt wurden schreibt auf ihrer Webseite: „(…) Da auch wir mit der Vorgehensweise im Hambacher Forst absolut nicht einverstanden waren und sind und wir auch den Einsatz unserer Bühnen dort nicht weiter rechtfertigen können, haben wir heute beschlossen, dass wir unsere Geräte dort stilllegen. Wir machen das, obwohl wir es rein rechtlich nicht dürfen, und setzen uns damit hohen Regressansprüchen unseres Kunden aus (…)“

Quellen:

https://www.sueddeutsche.de/politik/braunkohlerevier-in-nrw-raeumung-des-hambacher-forsts-nach-toedlichem-sturz-ausgesetzt-1.4137006

https://www.gerken-arbeitsbuehnen.de/