Gerade keine Tiere drin: ALF zerstört riesige Hühnermastanlage?!

Die Überreste der Anlage. Foto: Walsroder Zeitung

Laut einigen Medienberichten brannte am 30ten November 2018 eine Hühnermastanlage für bis zu 40.000 Hühner in Altenwahlingen (bei Walsrode) bis auf die Grundmauern nieder. Tiere waren zum Zeitpunkt des Feuers nicht in der Anlage. Die Walsroder Zeitung berichtet das „vieles auf einen Brandanschlag von militanten Tierschützern“ hindeuten würde. So wurde an der Anlage ein Graffiti mit der Aufschrift: „Stop Capitalism“ und „ALF“ gefunden. Die Polizei ermittelt. Zu den Presse-Links hier:

https://www.wz-net.de/vieles-deutet-auf-einen-brandanschlag-hin_10_111627713-21-.html?fbclid=IwAR0UwAFgBNnKVGetV9rem6IQo84gx2A9QWq2BFeACgdlhj6njVT8R0BzZLk

(den kompletten Pressebericht der WZ findet man u.a. auf der Facebook-Seite der Anarchistischen Tierbefreier_innen Hannover https://www.facebook.com/search/top/…)

https://www.kreiszeitung.de/lokales/heidekreis/rethem-ort120529/gefluegelstall-altenwahlingen-nacht-freitag-abgebrannt-krz-10775310.html?fbclid=IwAR0FzTy7V2G33e2ys8JdOeZhp_VUGOyiznYPxYDh76LXeDQ0pCIHYc0cidQ

Bildquelle: Walsroder Zeitung