Plädoyers beim Prozess gegen Geestland (Wiesenhof-Tochter)! 4 Euro Stundenlohn für die Arbeiter*innen (!!!!)

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Das Urteil soll Mitte Oktober fallen! Die Staatsanwaltschaft fordert für den Geestland Geschäftsführer Norbert Deeken 2 Jahre Haft auf Bewährung und für den wegen Beihilfe angeklagten ehemaligen Wiesenhof-Prokuristen und Pro Work Geschäftsführer Frank Diekmann 9 Monate Haft auf Bewährung. Die Staatsanwaltschaft bescheinigte beiden Angeklagten, wegen der illegalen Beschäftigung zu 4 Euro die Stunde von 800 Arbeiter*innen, in grobem Eigennutz gehandelt zu haben. Die dadurch gesparten 11 Millionen Euro müssten von Geestland zurückgezahlt werden, sollte das Gericht ein strafbares Handeln erkennen.

Mehr dazu findet sich hier:

https://www.nwzonline.de/blaulicht/wildeshausen-garrel-lohne-oldenburg-wiesenhof-tochter-geestland-800-bulgaren-illegal-beschaeftigt_a_32,0,4111445050.html