Einladung zum Soli-Konzi für die Kampagne gegen Tierfabriken

Mit E-Egal Albumrelease „Ich hätt gern Pommes zu der Wahrheit“
und Bug Attack
Danach high-end Trash aus der Dose
21.5. 2015, Nexus
5 Jahre Widerstand gegen Schlachtfabriken in Niedersachsen – Zeit zu feiern!

Wir freuen uns sehr, die erste Soli-Party der Kampagne in Braunschweig zusammen mit der Veröffentlichung des neuen Albums von E-Egal feiern zu können.

18 Uhr:
Hühner, Spitzel, Widerstand
Vortrag zu Geschichte und Zukunft der Kampagne gegen Tierfabriken

Ab 20 Uhr:
Sekt und Pommes
(Und Salat. Und Bier. Und andere feine Sachen.)

21 Uhr: Einlass zum Konzert mit E-Egal und Bug Attack
Der 5er aus dem Nexuskeller kratzt an der Grenze zum Altherrenrock nochmal die Kurve und schmeißt ’ne neue Platte in die Runde! 9 frische Versuche zwischen Alte Welle, grazilem Krawumm und debilem Kopfpunk wollen in der bewährten Rezeptur aus Trübsinn und Genie live überbacken werden. Reingehen, oszillieren, rauskotzen – aber mit Genuss!
Bei Bug Attack könnte mensch meinen die Troika hätte ihre Finger im Spiel. Personaltechnisch herrscht da nämlich Spardiktat. Ein Mensch für Klampfe samt Gekloppe muss reichen. Und ja, das reicht tatsächlich – zumindest, um delikatesten Schrabbelpunk ohne Aussicht auf Kreditverlängerung hervorzubringen. Tagestipp laut EZB.

Zum Abschuss: Trash aus der Dose