Die vergessenen Eltern der Masthühner

ARIWA - KgT

Viele sind sich nicht bewusst, dass die marktgerecht optimierten Masthühner auch Eltern und Großeltern haben die, da sie möglichst viele Eier legen müssen aus denen Hühner schlüpfen sollen, die in kürzester Zeit möglichst viel Fett ansetzen, ein noch schlimmeres Leben haben als die Masthühner selbst.

Aktivist*innen der Tierrechtsorganisation ARIWA (Animal Rights Watch) haben die Zustände in fünf verschiedenen Anlagen der Firma Wimex dokumentiert und die Ergebnisse Journalist*innen von Spiegel Online und dem ZDF übergeben.

Wimex ist ein Tochterunternehmen der PHW Gruppe (Wiesenhof) und macht allein 300 Millionen Euro Umsatz mit mehr als 100 Geflügelfarmen. Der Geschäftsführer Leo Graf von Drechsel ist zeitgleich der Präsident vom Zentralverband der deutschen Geflügelwirtschaft.

Die Bilder und Hintergründe zur Züchtung von Masthühnern findet ihr hier

Den Beitrag von Spiegel Online findet ihr hier

Den Beitrag von Frontal 21 (ZDF) findet ihr hier

Mehr Infos zum Zentralverband der deutschen Geflügelwirtschaft und anderen Lobbystrukturen der Tierindustrie findet ihr hier