Baumhäuser statt U-Haftzellen! Solidarität mit den Inhaftierten aus dem Hambacher Forst!

SoliAnfang Oktober wurde im Hambacher Forst ein Aktivist festgenommen, nachdem er ein Kohleförderband im Tagebau Hambach blockiert haben soll. Er sitzt seit dem in Untersuchungshaft in der JVA Aachen. Auch zwei weitere Aktivisten wurden am 22ten Oktober festgenommen und in U-Haft gesteckt.

Nicht zum ersten mal werden Menschen, die verhindern wollen das der Hambacher Forst für die Kohletagebauerweiterung von RWE gerodet wird, verletzt und ihrer Freiheit beraubt. Die drei Inhaftierten und der Widerstand gegen die Zerstörung des Hambacher Forstes haben unsere vollste Solidarität.

Deswegen haben einige Aktive der Kampagne gegen Tierfabriken dieses kleine spontane Solifoto geschossen, um den drei Gefangenen auch bildlich zu zeigen, daß sie nicht allein sind.

Mehr Infos findet ihr bei hambacherforst.blogsport.de

Unterstützt die Gefangenen! Hambacher Forst bleibt!